Teneriffa 026 – Von der Kajak-Tour und einem Sonnenuntergang

Nach dem erlebnisreichen Samstag sollte es am Sonntag genau so ereignisreich weiter gehen. Ziel war es in den frühen Morgenstunden zum Kajakfahren zu gelangen. Was ich nicht ahnte, es würde mich nach Punta del Teno führen, den Ort, der mir auf dem Road-Trip verwehrt blieb. Wir mussten also früh starten, um vor 10 Uhr durch…

Teneriffa 025 – Vom Road Trip über die Insel

So langsam neigt sich mein Aufenthalt und damit sechs Monate auf Teneriffa dem Ende entgegen. Am Wochenende war es also Zeit noch einmal einen Ausflug zu unternehmen und alle Orte, die ich bisher verpasst hatte, zu sehen noch einmal zu Besuchen. Zusammen mit drei Freunden machten wir uns also am Samstagmorgen auf den Weg, im…

Teneriffa 024 – Von der Exkursion mit den Kollegen

Lange habe ich hier nichts geschrieben und das obwohl doch einiges in der letzten Zeit passiert ist. Ich bin immer noch auf Teneriffa und genieße die letzten Wochen, auch wenn nicht mehr allzu spektakuläre Ausflüge auf dem Programm standen. Der Anlass dieses Post ist allerdings die Exkursion mit der gesamten Bürobelegschaft des Studio Fernando Menis,…

Taipei 004 – Traveldiary

So schnell ist schon wieder ein halbes Jahr vergangen. Also ist es mal an der Zeit, einen kleine Blick zurück zu werfen in das Abenteuer Asienreise. Diese Mal in Form eines Traveldiarys über die Tage in Taipei. Musik: No Promises – Cheat Codes feat. Demi Lovato  

Teneriffa 023 – Vom Ausflug an den Strand Benijo

Aktuell herrscht Calima über den Kanarischen Inseln, d.h. ein Ostwind bringt nicht nur trockene warme Luft, sondern auch den dazugehörigen Staub in der Luft, aus der Sahara mit nach Teneriffa. Den Tag verbringt man also am besten am Strand. Gesagt getan führte es mich gestern mal in eine neue Ecke der Insel. Mit dem Bus…

Teneriffa 021 – Vom Festival-Besuch auf dem Golfplatz

Schon vergangenen Monat hatte ich ein Ticket für das Festival Ritos del Mundo auf dem Amarilla Golf Platz gekauft. Am Samstag war es dann endlich soweit und der Tag meines ersten Festival-Besuchs stand an. Den gesamten Vormittag und Mittag hing über der Insel eine Wolkendecke, die auf dem Weg von Santa Cruz in Richtung Süden…

Teneriffa 020 – Vom Badetag in Garachico

Endlich war wieder Samstag und das heißt wieder Reisetag. Es ging am Vormittag also mit dem Bus über Puerto de la Cruz nach Garachico zu den dortigen Meerwasserschwimmbädern. Bei unserer Ankunft war der Himmel noch Wolken verhangen, aber dennoch warm. Es hielt uns also nichts davon ab, uns im wahrsten Sinne des Wortes in die…

Teneriffa 019 – Vom Tag am Strand von Candelaria

Am letzten Samstag war es mal wieder Zeit für eine Entdeckungstour. Mit dem Bus ging es nach Candelaria. Die Stadt ist bekannt für ihre Basilika, welche wir von außen bestaunten. Es wurden also gleich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen, denn zunächst genossen wir die Sonne am nicht allzu großen Strand und machten dann die…

Teneriffa 018 – Von der Wanderung durch die Masca-Schlucht

Am Samstag ging es endlich mal wieder raus zu einer Unternehmung. Zusammen mit zwei Freunden hatten wir uns entschlossen kurz vor deren Abreise noch einmal ein Auto zu mieten und mal wieder ein bisschen zu wandern. Morgens ging es also mit dem kleinen, aber feinen Opel Corsa los nach Los Gigantes, von Santa Cruz aus…

Teneriffa 017 – Vom Feuerwerk über Los Realejos

Wie schon einmal geschrieben, gab es für mich an Silvester in Shanghai kein Feuerwerk. Dieser Entzug wird allerdings seit meiner Ankunft auf der Insel sehr gut kompensiert. Nach dem Feuerwerk im Zuge der Verbrennung der Sardine während des Karnevals, folgte nun ein weiteres Highlight. Mittwochabend führte es mich nach Los Realejos, um eines der größten…

Teneriffa 016 – Von der ersten Romeria des Jahres in Tegueste

Wie der Titel schon verrät, dreht sich in diesem Post alles um die Romeria in Tegueste. Ursprünglich bezeichnet die Romeria eine Pilgerwanderung. Im Fall von Teneriffa beschreibt die Romeria eine religiöse Feier zu Ehren eines Heiligen, welcher der ihn ehrenden Stadt bei der Ernte geholfen haben soll. In Tegueste war es der San Marco. Kurz…