Shanghai 007 – Vom kostenlosen Feierngehen und dem Ende in einer chinesischen Lounge

Processed with VSCO with a6 presetProcessed with VSCO with a6 preset

Zu Beginn der Woche hatten wir schon einen Eindruck in die chinesische Feierkultur bekommen. Der mehr Kulturshock, als alles andere davor Gesehene, war. Bevor am Montag also die Uni beginnt, wollten wir noch einmal unter das chinesische Feiervolk mischen. Vorteil für die Europäer ist, das verschiedenste Promoter mit kostenlosen Eintritt in unterschiedlichste Clubs werben, um dann im Umkehrschluss die chinesische Oberschicht als zahlende Gäste zu locken. So führte uns der gestrige Abend wieder ins Fusion.

Wer mich kennt, weiß das ich ja so wenig bis gar keinen Alkohol trinke, weshalb ich den Abend O-Saft trinkend und tanzend verbrachte, bis in der Lounge vor uns einer der zahlenden Chinesen auf uns aufmerksam wurde und zu sich holte. Dort wurde dann Cognac getrunken und Chantal versuchte vergebens den Chinesen etwas Tanzunterricht zu geben. Nachdem unsere Gönner den Club dann verlassen hatten, machten auch wir uns zeitnah auf zurück zum Campus.

Processed with VSCO with a6 presetimg_0542img_0541

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s