Shanghai 021 – Von der Tour über den Campus

Während die anderen sechs in Peking und Hangzhou unterwegs sind, bin ich allein auf dem Campus zurück geblieben, weil ich Fuchs gestern am Bahnhof meinen Pass vergessen habe und deshalb kein Bahnticket bekam. Ärgerlich ist das alle mal, jetzt kann ich aber die Zeit nutzen und nach 3 Wochen, die ich nun schon hier bin den Campus vorstellen.

Processed with VSCO with a6 preset

Untergebracht sind wir im Dormitory Building 2 direkt am kleinen Park des Campus, von wo aus meine Führung los geht. In Richtung Norden gehend gelangt man zum ersten von zwei Supermärkten auf dem Campus. Dieser ist der kleinere, verfügt aber im Obergeschoss auch noch über einen Obstladen, einen Friseur (der schneidet wie er will, nicht wie man selbst will), einem Schreibshop mit Architekturbedarf und dem China Unicom Geschäft, wo wir unsere günstigen Handykarten her haben.

Processed with VSCO with a6 presetProcessed with VSCO with a6 presetProcessed with VSCO with a6 preset

Weiter in Richtung Südwesten kommt man an der Paket und Postsammelstelle vorbei. Alle Pakete für Studenten werden hier abgegeben und liegen dann zur Abholung bereit.

Processed with VSCO with a6 presetProcessed with VSCO with a6 preset

Der Straße weiter folgend kommt nun der zweite große Supermarkt, welcher im Obergeschoss mit einem Sport-/ Souvenir- und Technik-Geschäft ausgestattet ist.

Geht man am Supermarkt links vorbei, um die Studentenwohnheime, so kommt man zu einer im Keller gelegenen Ladenstraße, die noch einmal über alles verfügt was das Studentenherz begehrt. Schreibshops und Architekturbedarf, Friseur, Buchladen, Brillengeschäft, Souvenirs, Copythek…

Processed with VSCO with a6 presetProcessed with VSCO with a6 presetProcessed with VSCO with a6 preset

Ganz im Osten des Campus gelegen ist eine der vielen Mensen. Diese verfügt ebenfalls über drei Etagen, wobei das oberste Geschoss für Moslems ausgelegt ist. Im Keller befindet sich zudem noch der Tongji Bäcker.

Direkt neben der Mensa am Ende der Straße ist das Fitnessstudio und ein Tongji Souvenirladen, der heute allerdings geschlossen hatte.

Processed with VSCO with a6 presetProcessed with VSCO with a6 presetProcessed with VSCO with a6 presetProcessed with VSCO with a6 preset

Geht man die Straße nun ich Richtung Südosten zurück, gelangt man vorbei an der Deutschen Bibliothek zum Südlichen Ausgang des Campus. Auf der anderen Straßenseite gelegen ist der Südcampus auf dem auch die International School untergebracht ist, in der mein Chinesisch-Kurs stattfindet.

Processed with VSCO with a6 presetProcessed with VSCO with a6 presetProcessed with VSCO with a6 presetProcessed with VSCO with a6 preset

Zurück auf dem Hauptcampus liegt direkt auf der rechten Seite das Campus Krankenhaus.

Dahinter erstreckt sich über die gesamte Südseite der Sportbereich mit Fußball-, Basketball- und Volleyballfeldern. Ebenfalls ist dort das Schwimmbad untergebracht.

Processed with VSCO with a6 presetProcessed with VSCO with a6 preset

Am Ende der Straße nach links gelangt man nach wenigen Schritten zum Haupteingang. In einer Achse mit dem Haupteingang liegen die offizielle Bibliothek sowie die Große Mao Statue. Links und rechts des Platzes sehend das North und das South Building mit unterschiedlichen Vorlesungsräumen.

img_0842Processed with VSCO with a6 presetProcessed with VSCO with a6 preset

Im Osten des Campus steht auch sein höchstes Gebäude aus dessen 13. Stock ich mal ein Bild für den Überblick gemacht habe. Direkt gegenüber dessen Haupteinganges ist auch der Internetladen gelegen, wo wir unseren Internetanschluss fürs Zimmer gekauft haben, welcher nach drei Wochen immer noch nicht funktioniert…

Processed with VSCO with a6 preset

Geht man von dort aus zurück Richtung Dormitory kommt man an der Architekturfakultät vorbei. Bestehend aus vier Gebäuden A, B, C und D finden hier unsere Kurse statt. Building A ist der Sitz des ArchiCafes und der Professoren Büros. In Buildung B befindet sich das International Office, unsere Vorlesungsräume sowie die Architekturbibliothek. In Building C haben wir keinen Kurs in Building D sind hingegen der Sculpture Raum sowie die Design Studios für Entwürfe untergebracht.

Processed with VSCO with a6 presetProcessed with VSCO with a6 preset

Kurz bevor es zurück aufs Zimmer ging, bin ich noch einmal links in Richtung Mensa abgebogen, da war allerdings gerade kein Hochbetrieb, da ich außerhalb der Essenszeiten dort war.

Processed with VSCO with a6 preset

Auf dem Weg zurück bin ich noch durch den kleinen Park vor der Haustür geschländert.

Ich hoffe damit konnte ich einen groben Überblick über den doch recht großen, aber für mich schon gewohnten Campus geben.

Processed with VSCO with a6 preset

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s