Teneriffa 009 – Von der Suche nach der Mandelblüte

In meiner Vorbereitung für Unternehmungen und Ausflüge auf der Insel bin ich letzte Woche darauf gestoßen, dass zu dieser Jahreszeit im Südwesten der Insel die Mandelblüte stattfindet. Insbesondere in Santiago del Teide soll diese besonders schön und von Januar bis März zu bewundern sein. Ich machte mich also am Samstagmorgen mit dem „Guagua“, so nennt man auf Teneriffa den Bus, auf in Richtung Santiago del Teide. Nach zwei Stunden Busfahrt war ich dann auch schon an meinem Zielort angekommen. Obwohl man immer sagt im Süden ist das Wetter besser, war es hier kälter als in Santa Cruz. 12°C und ein mit gräulichen Wolken verhangener Himmel, der drohte sich in Regen zu verwandeln. Glücklicherweise blieb es aber den Tag über beständig. Ich marschierte also zunächst von der Bushaltestelle ins Touristeninformationszentrum, um nach dem richtigen Weg durch die Mandelbäume zu fragen. Wie ich gleich erfuhr, war deren Blütezeit allerdings schon vorbei. Da ich nun schon mal hier war, ließ ich mir trotzdem eine Karte aushändigen und den Weg beschreiben, denn auch ohne blühenden Bäume zählt der Wanderpfad zu einem der beliebtesten der Region. Den auf 2-3 Stunden ausgelegten Weg meisterte ich mit kurzer Rast und Blick auf die Insel La Gomera in gut 2 1/2 Stunden. Vorbei an einer Vielzahl anderer blühender Pflanzen und interessanten Blicken und Eindrücken von der Insel. Wie sich im Nachhinein herausstellte, habe ich zwischendrin einen anderen Abzweig genommen und so meine Route um ein ganzes Stück verkürzt.

Zurück im Dorf war ich also vor der geplanten Zeit, aber zu spät für den frühen Bus zurück nach Santa Cruz. Also wartete ich noch etwas auf dem Kirchplatz ging noch ins Vulkaninformationszentrum, aus dem ich eine halbe Stunde vor „Ladenschluss“ bereits rausgeworfen wurde und schrieb diesen Blogbeitrag während der Wartezeit.

Fazit: Schönes Örtchen, aber leider war ich zu spät, um die gewünschten Mandelblüten zu sehen. Die Umgebung lohnt sich trotzdem.

Processed with VSCO with a6 presetProcessed with VSCO with a6 presetProcessed with VSCO with a6 presetProcessed with VSCO with a6 presetProcessed with VSCO with a6 presetProcessed with VSCO with a6 presetProcessed with VSCO with a6 presetProcessed with VSCO with a6 presetProcessed with VSCO with a6 presetProcessed with VSCO with a6 presetProcessed with VSCO with a6 presetProcessed with VSCO with a6 presetProcessed with VSCO with a6 presetProcessed with VSCO with a6 presetProcessed with VSCO with a6 presetProcessed with VSCO with a6 presetProcessed with VSCO with a6 presetProcessed with VSCO with a6 presetProcessed with VSCO with a6 presetProcessed with VSCO with a6 presetProcessed with VSCO with a6 presetProcessed with VSCO with a6 presetProcessed with VSCO with a6 preset

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s