Teneriffa 024 – Von der Exkursion mit den Kollegen

Lange habe ich hier nichts geschrieben und das obwohl doch einiges in der letzten Zeit passiert ist. Ich bin immer noch auf Teneriffa und genieße die letzten Wochen, auch wenn nicht mehr allzu spektakuläre Ausflüge auf dem Programm standen. Der Anlass dieses Post ist allerdings die Exkursion mit der gesamten Bürobelegschaft des Studio Fernando Menis,…

Taipei 004 – Traveldiary

So schnell ist schon wieder ein halbes Jahr vergangen. Also ist es mal an der Zeit, einen kleine Blick zurück zu werfen in das Abenteuer Asienreise. Diese Mal in Form eines Traveldiarys über die Tage in Taipei. Musik: No Promises – Cheat Codes feat. Demi Lovato  

Teneriffa 017 – Vom Feuerwerk über Los Realejos

Wie schon einmal geschrieben, gab es für mich an Silvester in Shanghai kein Feuerwerk. Dieser Entzug wird allerdings seit meiner Ankunft auf der Insel sehr gut kompensiert. Nach dem Feuerwerk im Zuge der Verbrennung der Sardine während des Karnevals, folgte nun ein weiteres Highlight. Mittwochabend führte es mich nach Los Realejos, um eines der größten…

Teneriffa 016 – Von der ersten Romeria des Jahres in Tegueste

Wie der Titel schon verrät, dreht sich in diesem Post alles um die Romeria in Tegueste. Ursprünglich bezeichnet die Romeria eine Pilgerwanderung. Im Fall von Teneriffa beschreibt die Romeria eine religiöse Feier zu Ehren eines Heiligen, welcher der ihn ehrenden Stadt bei der Ernte geholfen haben soll. In Tegueste war es der San Marco. Kurz…

Teneriffa 015 – Von einer Entdeckungstour bei den Pyramiden der Insel

Und wieder liegt eine Woche Arbeiten hinter mir. Nachdem ich am Morgen ausgeschlafen hatte, ging es um die Mittagszeit wieder einmal zum Intercambiador, der Zentralen Bushaltestelle von Santa Cruz und von dort aus mit dem Bus nach Güimar. Am Zielort angekommen, ging es nach einem kleinen Fußmarsch zu den Pyramiden von Güimar. Was uns überraschte…

Teneriffa 011 – Vom Ausflug nach La Laguna

Heute ging es mal wieder auf Entdeckungstour. Leider war das Wetter keinen Ausflug ins Schwimmbad würdig, denn es hing eine geschlossene graue Wolkendecke am Himmel über Santa Cruz. Kurzer Hand entschloss ich mich also zu einem Ausflug ins nahe gelegene La Laguna. Die Nachbarstadt ist über die Straßenbahn mit der Hauptstadt verbunden und in einer…

Japan 007 – Traveldiary

  Vor fast drei Monaten begann der erste Abschnitt meiner Asienreise mit dem Ziel Japan. Der erste Stopp war Tokio, von wo aus es weiter nach Kyoto über Osaka zurück nach Tokio ging. Neben tollen Erinnerungen und einem kleinen Funkeln in den Augen, wenn ich nun über die sozialen Medien ein Bild aus Japan sehe,…

Teneriffa 007 – Vom Besuch im „El Tanque“

Gestern Nachmittag veranstalteten wir von der Arbeit aus eine kleine private Exkursion zum Projekt „El Tanque“. Einen Kunst- und Ausstellungs-Bau realisiert vom Büro von Fernando Menis, in dem ich mein Praktikum absolviere. Der ehemalige Tank einer Öl-Raffinerie wurde zu besagtem Ausstellungsraum umgestaltet. Aktuell läuft noch eine Ausstellung die Bananenblätter zeigt, was zudem noch ungewöhnlicher war,…

Singapur 001 – Von den ersten warmen Tagen in Singapur

Bereits am Samstagabend bin ich nach meinem Flug, mit Zwischenstopp auf den Philippinen, in Singapur gelandet. Voll bepackt und für die 30° Lufttemperatur viel zu warm angezogen, um Gewicht im Koffer zu sparen, schleppte ich mich zum „The Pod Capsule Boutique Hotel“ im arabischen Viertel, welches das Zuhause für die nächsten 5 Nächte sein sollte….

Hongkong 002 – Vom Weg zum Big Buddha

Die drei Tage in Hongkong vergingen wie im Flug. Mittlerweile befinde ich mich schon auf dem Weg zum letzten Ziel der Reise, Singapur. Gestern genossen wir den sonnigen Tag mit einem Ausflug zum Tian Tan Buddha, auch Big Buddha genannt. Getoppt werden sollte der Ausflug mit einer Fahrt mit der Gondel zum Fuße der Plastik,…

Taipei 003 – Von der bergigen Seite Taipei`s

Der heutige Tag war von steilen Anstiegen geprägt, denn es ging hoch hinaus. Als erstes fuhren wir zur Maokong Gondola. Einer Seilbahn, die am Taipei Zoo beginnt und uns bis zu 299,3 Metern Höhe bringen sollte. Das Highlight der Seilbahn war, dass einige Gondeln mit einem Glasboden ausgestattet sind. Wir entschieden uns bei der Auswahl…