Taipei 004 – Traveldiary

So schnell ist schon wieder ein halbes Jahr vergangen. Also ist es mal an der Zeit, einen kleine Blick zurück zu werfen in das Abenteuer Asienreise. Diese Mal in Form eines Traveldiarys über die Tage in Taipei. Musik: No Promises – Cheat Codes feat. Demi Lovato  

Teneriffa 023 – Vom Ausflug an den Strand Benijo

Aktuell herrscht Calima über den Kanarischen Inseln, d.h. ein Ostwind bringt nicht nur trockene warme Luft, sondern auch den dazugehörigen Staub in der Luft, aus der Sahara mit nach Teneriffa. Den Tag verbringt man also am besten am Strand. Gesagt getan führte es mich gestern mal in eine neue Ecke der Insel. Mit dem Bus…

Teneriffa 016 – Von der ersten Romeria des Jahres in Tegueste

Wie der Titel schon verrät, dreht sich in diesem Post alles um die Romeria in Tegueste. Ursprünglich bezeichnet die Romeria eine Pilgerwanderung. Im Fall von Teneriffa beschreibt die Romeria eine religiöse Feier zu Ehren eines Heiligen, welcher der ihn ehrenden Stadt bei der Ernte geholfen haben soll. In Tegueste war es der San Marco. Kurz…

Teneriffa 015 – Von einer Entdeckungstour bei den Pyramiden der Insel

Und wieder liegt eine Woche Arbeiten hinter mir. Nachdem ich am Morgen ausgeschlafen hatte, ging es um die Mittagszeit wieder einmal zum Intercambiador, der Zentralen Bushaltestelle von Santa Cruz und von dort aus mit dem Bus nach Güimar. Am Zielort angekommen, ging es nach einem kleinen Fußmarsch zu den Pyramiden von Güimar. Was uns überraschte…

Teneriffa 012 – Von der Wanderung durch die Mondlandschaft

In der aktuellen Ausgabe des Teneriffa Express, in dem ich sogar mit Foto abgebildet bin, wurde ich auf den „Paisaje Lunar“ aufmerksam. Dabei handelt es sich um einen Wanderpfad durch eine angebliche Mondlandschaft rund um das höchstgelegenste kanarische Dorf Vilaflor. Mit dem Bus, der nur zweimal am Tag fährt, einmal morgens ins Dorf und einmal…

Teneriffa 009 – Von der Suche nach der Mandelblüte

In meiner Vorbereitung für Unternehmungen und Ausflüge auf der Insel bin ich letzte Woche darauf gestoßen, dass zu dieser Jahreszeit im Südwesten der Insel die Mandelblüte stattfindet. Insbesondere in Santiago del Teide soll diese besonders schön und von Januar bis März zu bewundern sein. Ich machte mich also am Samstagmorgen mit dem „Guagua“, so nennt…

Singapur 002 – Vom Ausflug in den Garden by the Bay

Wie der Titel des Blogposts schon sagt, ging es für uns heute nach dem Frühstück in Richtung Marina Bay, genauer gesagt in den Garden by the Bay, der hinter dem bekannten Hotel gelegen ist. Über das Westgate haben wir den Garten betreten, nachdem wir über die Helix- Brücke gegangen waren. Erste Etappe im Garten war…

Hongkong 001 – Vom Tag auf dem Victoria Peak

Bereits gestern Nachmittag sind wir von Taipei aus nach Hongkong geflogen. Nach der Ankunft und dem Check-In ging es für uns zunächst Richtung Wasser. Während die Sonne gerade unterging, genossen wir den Blick in Richtung Hongkong Island und die dortige Skyline. Danach galt es unsere hungrigen Mägen mit einem traditionellen Burger am ersten Tag in…

Taipei 002 – Vom längsten Fußmarsch der Reise

Reisegruppe Sonnenschein hat sich heute mal aufgeteilt, das heißt ich war heute mal alleine in Taipei unterwegs. Ziel war heute der Norden der Stadt. Vom Appartement aus ging ich also zu Fuß zu durch die Straßen, begleitet von einer Menge Motorrollergetöse, das ist nämlich hier noch prägnanter als in Shanghai. Der erste Stopp sollte der…

Seoul 003 – Vom fast erfolgreichen Wandertag

Gestern war unser Ziel ein Wandertag. Ursprünglich sollte es in den Bukhansan Nationalpark gehen, zumindest in die Nähe gelangten wir auch. Zunächst fuhren wir mit der Metro an den Rand des Parks, soweit es unserer Stadtplan her gab, danach machten wir uns auf die Suche nach einem geeigneten Bus, der uns an den Fuße des…

Hangzhou & Suzhou – Traveldiary

Im vergangenen Monat war ich, wie ich bereits hier berichtet hatte, in Hangzhou und Suzhou unterwegs. Und weil es sich mal wieder um eine Reise außerhalb von Shanghai handelte, war nicht nur die Kamera am Fotos machen, sondern auch das Handy am Filmen. Dabei ist mal wieder ein Traveldiary entstanden, das ihr hier sehen könnt….

Beijing 002 – Vom Besuch der Chinesischen Mauer

Wie bereits angekündigt standen wir wieder früh auf, damit sich unsere Reise zur Mauer auch lohnt. Nach einem Swiss Breakfast und einer heißen Schokolade im Hostel Restaurant für zusammen 48 RMB schnappten wir uns unsere Rucksäcke und fuhren los. Von den Dreien, die bereits im September nach Beijing gereist waren, wussten wir, dass es von…