Seoul 003 – Vom fast erfolgreichen Wandertag

Gestern war unser Ziel ein Wandertag. Ursprünglich sollte es in den Bukhansan Nationalpark gehen, zumindest in die Nähe gelangten wir auch. Zunächst fuhren wir mit der Metro an den Rand des Parks, soweit es unserer Stadtplan her gab, danach machten wir uns auf die Suche nach einem geeigneten Bus, der uns an den Fuße des…

Seoul 002 – Von einem kalten Tag in Seoul

Heute ging es wie angekündigt erneut zum Gyeongbokgung Palast. Pünktlich zum Wachwechsel standen wir vor dem Haupttor und beobachteten das Treiben. Nach gut 10 Minuten war es auch schon geschehen und die neue Besetzung hatte Platzgenommen. Im Anschluss ging es für 3000 KRW in das Innere des Palastes. Leider hing der Himmel voller Schneewolken, weshalb…

Seoul 001 – Von den ersten Stunden in der südkoreanischen Hauptstadt

Gestern Morgen bin ich bereits von Tokio aus nach Seoul gestartet und nach einem sehr engen Flug, was meine Beinfreiheit betrifft, auch gut in Südkorea gelandet. Wie sich allerdings herausstellte, etwas zu früh. Um kurz nach 7:00 Uhr morgens stand ich vor der verwaisten Rezeption des Hostels. Lediglich ein Schild mit einer Telefonnummer stand dort….